Projektpartner

Haus für Kinder am Hirzberg

HirzbergDas Haus für Kinder am Hirzberg ist eine städtische Tagesstätte mit Mädchen und Jungen im Alter von 3-10 Jahren. Mit dem innovativen Projekt einer „hörbaren Stadtteilerschließung“ wurde die Vernetzung mit der PH Freiburg und der Hochschule für Musik nachhaltig ausgeweitet und vertieft. Ziel war es, sich gemeinsam den Stadtteil über das Gehörte neu zu erschließen und Orte mit Tönen und Klängen, Gedichten und Geschichten, Melodien und Musikstücken zu verbinden. Unterstützt wurde dieser pädagogische Ansatz durch die künstlerische Zusammenarbeit mit der Schauspielerin Sybille Denker. Entstanden sind nun Hör-Erlebnis-Wege, die die Kinder teilweise selbst mit entwickelt  und im Studio nachbearbeitet haben. Bei anderen Aktionen waren sie staunende Hörende, da sie in andere Lebenswelten eintauchen konnten, wie z.B. in der Hochschule für Musik oder beim ensemble recherche. Mit den Kindern den Stadtteil hörend zu erkunden, den Umgang mit Technik kennen zu lernen und nicht zuletzt die Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen bereicherte den Erfahrungshorizont von allen ungemein.

Hochschule für Musik Freiburg

MusikhochschuleAuditive Sensibilisierung öffnet für Menschen aller Altersgruppen Türen zu neuen Hörwelten und formt diese plastisch weiter. Die Hochschule für Musik Freiburg brachte sich mit den Studiengängen Elementare Musikpädagogik und Rhythmik mit künstlerisch-pädagogischen Perspektiven in das Projekt ein. Im Mittelpunkt der Arbeit stand eine aktive Auseinandersetzung mit der eigenen Hör-Wahrnehmung: Mit Klängen und Geräuschen, mit Stille, mit sich selbst und anderen Menschen und mit ästhetisch-kreativen Gestaltungsmöglichkeiten, die mit und ohne moderne Technologie vorhanden sind. Gemeinsam mit Kindern vom Haus für Kinder am Hirzberg wurde der Stadtteil als Klangraum erkundet und anschließend mittels eigener künstlerischer Ideen musikalisch umgesetzt.

Pädagogische Hochschule Freiburg

PH_Logo_3zeiler_blauDie Pädagogische Hochschule Freiburg hat mit dem Lernradio PH 88,4 das Projekt medienpädagogisch sowie mittels Aufnahmetechnik begleitet. Dokumentiert wurden alle Ergebnisse in dem für die Öffentlichkeit zugänglichen Audioguide “Historia Viva”.
Beteiligt waren Dipl. Päd. Monika Löffler (Projektleitung PH 88,4 – Lernradio der PH-Freiburg), Julian Burkhardt (stud. Hilfskraft) sowie Lehramtsstudierende, Seniorenstudierende und Studierende des MA Medien in der Bildung.